DENNENLOHER SEE


KARTEN: Tageskarte 9,- EUR, Wochenkarte 26,- EUR,
JK 140,- (Nachtangellizenz zur JK 70,- EUR)
ARTEN: Karpfen, Zander, Hecht, Schleie, Aal,
Waller, Rotauge, WF
REGION: Mittelfranken, Lkr. Ansbach
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern


FLÄCHE: gesamt ca. 0,22 km2

MAXIMALE TIEFE: bis zu 2,4 m

BESONDERHEITEN: Der See ist der kleinste der 7 Seen
des „Fränkischen Seenlandes“. (Die anderen Seen: Altmühlsee,
Großer Brombachsee, Kleiner Brombachsee, Rothsee, Hahnenkammsee,
Igelsbachsee). Ruhig in der Nähe der Ortschaft DENNENLOHE und 14 km
westlich von GUNZENHAUSEN gelegen. Durch das Areal lief
einst der römische Limes.

ANGELSAISON:
ganzjährig befischbar, Hecht und Zander ab 1. August

BITTE BEACHTEN: Blinkern ist nicht erlaubt,
Fangbeschränkung: 2 Edelfische/Tag


KARTENVERKAUF:

Kiosk am Dennenloher See
Willi & Tomasz Stark
Telefon 0 98 36 / 97 06 66, Fax 0 98 36 / 97 08 79

Gasthaus Schlicker
Oberschwaningen 39, 91743 Unterschwaningen
Telefon 09836/553.
(Ausgabe: Mo-Sa ab 7 Uhr, So ab 8 Uhr)


BOOTSVERLEIH:

Bootsangeln ist nicht möglich


TOURIST-INFO:

Tourist-Information Gunzenhausen
Marktplatz 25, 91710 Gunzenhausen
Telefon 0 98 31 / 50 83 00


Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Mittelfranken ansehen ...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
ANGELGEBIETE AUS ...


Anzeige



---

Anzeige