ROTHSEE / Fränkisches Seenland


KARTEN: Tageskarte 12,- EUR, Wochenkarte 40,- EUR
ARTEN: Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander,
Wels, Rutte, Renke, Seeforelle
REGION: Mittelfranken, Lkr. Roth
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern

FLÄCHE: gesamt ca. 2,1 km2

MAXIMALE TIEFE: bis zu 15,4 m

ZU- UND ABFLÜSSE: Kleine Roth (Rednitz)

BESONDERHEITEN: Der zweiteilige Stausee
(Zwischenspeicher von Altmühl und Donau zum Main-
Donau-Kanal) gehört zu dem 7 Seen umfassenden
„Fränkischen Seenland“. (Die anderen Seen: Kleiner
Brombachsee, Brombachsee, Altmühlsee, Dennenloher See,
Hahnenkammsee, Igelsbachsee). In der Mitte wird der
See durch einen 500 m langen und 11 m hohen Staudamm
in die Bereiche VORSPERRE und HAUPTSPERRE
unterteilt. Der See liegt ca. 25 km südlich von Nürnberg,
7 km östlich der Stadt ROTH.

ANGELSAISON: Mai bis September

BITTE BEACHTEN: Bootsangeln ist nicht erlaubt.


KARTENVERKAUF:

Gasthaus Rothsee
Seezentrum Heuberg
Telefon 0 91 74 / 49 24 20

Angelcenter Götz
Hintere Dorfstraße 2, 91174 Spalt-Großweingarten
Telefon 0 91 75 / 12 59.

Angler-Laden
Heinrich-Lersch-Strasse 6 a, 91154 Roth
Telefon/Fax 0 91 71 / 6 25 15

Endners Angelwelt
Kupferschmiedstraße 1, 91154 Roth
Telefon 0 91 71 / 30 56, Fax 0 91 71 / 89 08 93

Haus des Gastes
Maria-Dorothea-Straße 8, 91161 Hilpoltstein
Telefon 0 91 74 / 9 76-5 70


TOURIST-INFO:

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Hafnermarkt 13, 91710 Gunzenhausen
Telefon 0 98 31 / 50 01-20, Telefax 0 98 31 / 50 01-40
E-Mail: info@fraenkischeseen.de


Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Mittelfranken ansehen ...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
ANGELGEBIETE AUS ...


Anzeige



---

Anzeige