SCHLIERSEE


KARTEN: Tageskarte: 15,- EUR, Jugendliche
bis 18 Jahre: 8,- EUR, Wochenkarte: 50,- EUR (mit Kurkarte
47,50 EUR), Monatskarte: 75,- EUR (mit Kurkarte 70,- EUR),
Jahreskarte: 145,- EUR
ARTEN: Zander, Seeforellen, Regenbogenforellen,
Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen, Schleie, Saiblinge, Hechte, Aale
REGION: Oberbayern, Lkr. Miesbach
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern


FLÄCHE: ca. 2,241 km²
GRÖSSE: 5 km lang, 900 m breit
DURCHSCHNITTLICHE TIEFE: ca. 10 m
MAXIMALE TIEFE: bis zu 40 m

ZU- UND ABFLÜSSE: Leitnergrabenbach, Langenbach (Breitenbach),
Ostergraben, Schlierach (mündet nach 13 km in die Mangfall)

BESONDERHEITEN: Der Schliersee liegt ca. 50 km nordöstlich von München
entfernt. Man erreicht ihn über die Salzburger Autobahn. Auf dem See befindet sich die
Insel Wörth (Größe: 2,5 ha). Direkt am See befindet sich die Ortschaft 83727 Schliersee.

ANGELSAISON: 1. März bis 15. November



KARTENVERKAUF:

Fischermeister Schrädler
Rotmaurergasse 2, 83727 Schliersee,
Telefon: 0 80 26 / 21 71


BOOTSVERLEIH:

Bootsverleih Stöger, Fischhausen
Telefon 0 80 26 / 66 13
Kosten: 25,- EUR/Tag/Boot


TOURIST-INFO:

Gäste-Information Schliersee
Perfallstraße 4, 83727 Schliersee
Telefon 0 80 26 / 60 65 0, Fax 0 80 26 / 60 65 20
E-Mail: tourismus@schliersee.de, www.schliersee.de




Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Oberbayern ansehen ...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
ANGELGEBIETE AUS ...


Anzeige



---

Anzeige