Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com
Angeln an der Altmühl

ALTMÜHL IN GUNZENHAUSEN


KARTEN: Tageskarte: 12,50 EUR
ARTEN: Hecht, Zander, Schleie, Karpfen, Wels, Aal
REGION: Mittelfranken, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern


Angeln an der Altmühl

Angeln an der Altmühl / Stadtwasser LÄNGE: Fluss gesamt ca. 230 km.
Befischbare Abschnitte ca. 1,4 km und 4 km

TIEFE: ca. 0,5 m - 2,50 m

ZU- UND ABFLÜSSE:
Die Quelle entspringt am fränkischen Landrücken (nähe Burgbernheim)
und mündet am Ende in die Donau.

BESONDERHEITEN:
Die ALTMÜHL ist ein ca. 230 km langer, sehr langsam
fließender linker Nebenfluss der Donau.

Das Angelgebiet befindet sich im Stadtbereich Gunzenhausen:
Die befischbare Strecke befindet sich zwischen Eisenbahnbrücke
und der Tafel unterhalb vom Sportplatz (Nähe Ortsteil Aha).

Ein weiterer ca. 4 km langer Streckenabschnitt ist der
Altmühlzuleiter zwischen Wehr Streudorf und Brücke Ornbau-Gern.

ANGELSAISON: ganzjährig (solange Gastkarten vorrätig)

BITTE BEACHTEN: Nachtangeln vom Ufer aus ist
für diesen Abschnitt an der Altmühl erlaubt. Hecht und Zander
sind vom 15.02. bis zum 30.04. gesperrt.




KARTENVERKAUF:

Touristik Information Gunzenhausen
Marktplatz 25, 91710 Gunzenhausen
Telefon 0 98 31 / 50 83 00, Fax 0 98 31 / 50 81 79

Gasthof „Zur Altmühlbrücke“
Oettinger Str. 6, 91710 Gunzenhausen
Telefon 0 98 31 / 26 36

Breitis Anglertreff
Am Lindermer 1, 91710 Gunzenhausen (Ortsteil Unterwurmbach)
Telefon 0 98 31 / 43 28



TOURIST-INFO:

Touristik Information Gunzenhausen
Marktplatz 25, 91710 Gunzenhausen
Telefon 0 98 31 / 50 83 00, Fax 0 98 31 / 50 81 79



Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Mittelfranken ansehen ...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
AHAB onTour
ANGELGEBIETE SUCHEN

Anzeige



---

Anzeige