Angeln am Auensee

Datum 07.02.2017 11:40:00 | Thema: Schwaben



AUENSEE


KARTEN: Tageskarte ERW./JUGEND 17,- EUR
(nur am See erhältlich!)
ARTEN: Regenbogenforelle Bachforelle,
Saibling, Karpfen, Zander
REGION: Schwaben, Landkreis: Augsburg
EIGENTÜMER: Vereinspacht

FLÄCHE : ca. 0,05 qkm, 5 ha
TIEFE: bis 7 m

BESONDERHEITEN: Der AUENSEE ist ein Baggersee und befindet sich südlich der Stadt KÖNIGSBRUNN (westlich der Lechstaustufe 22) und ist über die B17/Fohlenhofstraße zu erreichen. Er ist schön eingewachsen und bietet ruhige und erholsame Angelplätze.

ANGELSAISON: Von März/April bis Oktober/November und bei fischereilichen Veranstaltungen.

BITTE BEACHTEN:
Erlaubt ist lediglich 1 Handangel. Weitere Regeln: kein lebender Köderfisch, kein Ausweide/Schuppen vor Ort.
Fangbegrenzung: Entnahme von insgesamt 3 Fischen: 3 Salmoniden (jedoch nur 1 Huchen), 3 Stck. Karpfen/Schleien, 2 Stck. Hecht/Zander, Krebsfang veboten. Von den unbegrenzten Fischarten dürfen nur 10 Fische pro Angeltag entommen werden.
Nachtfischen ist erlaubt bis 24.00 Uhr (1.00 Uhr SZ):
Bootsfischen ist nicht möglich.


KARTENVERKAUF
Am Auensee könnt ihr nur am Sonntag zwischen 7.00 - 16.00 Uhr fischen.
Tageskarten gibt´s vor Ort ab 6.30 Uhr.
Auf der Vereinsseite können aktuelle Termine eingesehen werden.
Fischereiverein Augsburg e.V., 86152 Augsburg
www.fva-ev.de


TOURIST-INFO:
Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V.

Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg
Tel. 0821/450 401-0, Fax 0821/450 401-20
info@tvabs.de, www.allgaeu-bayerisch-schwaben.de




Weitere Fanggebiete / Angelgewässer in Schwaben ansehen ...




Dieser Artikel stammt von fanggebiete
https://www.fanggebiete.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
https://www.fanggebiete.de/modules/news/article.php?storyid=166