ALTMÜHL bei LEUTERSHAUSEN

KARTEN: Tageskarte: 15,- EUR, Wochenkarte 60,- EUR
ARTEN: Hecht, Schleie, WF, Aal, Karpfen
REGION: Mittelfranken, Lkr. Ansbach
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern, Vereinspacht


LÄNGE: Fluss gesamt ca. 220 km, befischbarer
Flussabschnitt: ca. 8 km

ZU- UND ABFLÜSSE: Donau

BESONDERHEITEN: Die ALTMÜHL ist ein langsam fließendes
und sauberes Gewässer.

Der befischbare Abschnitt erstreckt sich
1. ca. 4 km von HÖCHSTETTEN bis BIEG
2. vom Einlauf Erlbach bis Einlauf Hagenbach bei
LEUTSERSHAUSEN (Leutershausen liegt zwischen den Orten ANSBACH
und ROTHENBURG OB DER TAUBER.)

ANGELSAISON: ganzjährig befischbar

BITTE BEACHTEN: Angelkarten (begrenzte Anzahl) können nur mit
GÄSTENACHWEIS der Gemeinde erworben werden. Bewirtschaftet vom
Firschereiverein Leutershausen e. V.

KARTENVERKAUF:

Fischereiverein Leutershausen, Heiko Beierle
Fliederweg 6, 91578 Leutershausen,
Telefon 01 71 / 8 93 50 85

TOURIST-INFO:

Tourismusverband Franken e. V.
Wilhelminenstraße 6, 90461 Nürnberg
Telefon 09 11 / 9 41 51-0, Fax 09 11 / 9 41 51-10
info@frankentourismus.de

Stadt Ansbach - Amt für Kultur und Touristik
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach
Telefon 09 81/ 5 12 43, Fax 09 81/ 5 13 65
E-Mail: akut@ansbach.de


Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Mittelfranken ansehen ...

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
ANGELGEBIETE AUS ...


Anzeige



---

Anzeige