MANGFALL Thalham


KARTEN: 25,- EUR
ARTEN: Bachforelle, Äsche, Aitel, Regenbogenforelle
REGION: Oberbayern, Lkr. Miesbach-Tegernsee
EIGENTÜMER: Freistaat Bayern


Angeln an der Mangfall bei Thalham


LÄNGE: 58 km. Der befischbare Bereich ist 1,3 km lang.
BREITE: Um die 8 Meter. Im befischbaren Bereich durchschnittlich um die 4 Meter.

ZU- UND ABFLÜSSE: Festenbach, Steinbach, Glonn, Schwärzenbach, Schlierach, Moosbach, Leitzach, Hainerbach, Goldbach, Kaltenbrunnbach, Kalten

BESONDERHEITEN:
Die Mangfall wurde früher von ansässigen Mönchen "die Mannigfaltige" genannt. Daraus entstand letztendlich der Name "Mangfall". Der Ursprung der Mangfall ist der Abfluss des Tegernsees und mündet bei Rosenheim in den Inn. Die hier genannte Strecke beginnt bei der Einmündung der Schlierach in die Mangfall und endet an der Mangfallbrücke, Straße MB 12 bei Thalham-Gotzing. An der geamten Strecke geht seitlich ein Waldweg entlang, von dem aus viele Stellen den Zugang zum Wasser ermöglichen. Gut zum Waten, da sie eher flach ist. Bei der Einmündung der Schlierach ist die Mangfall teilweise deutlich tiefer.

ANGELSAISON: 16. April bis 31. Oktober

BITTE BEACHTEN: Es ist nur eine Handangel erlaubt, mit künstlichen Köder am Einzelhaken ohne Widerhaken. Jigs und Tioler Hölzl sind verboten. Pro Tag dürfen drei Salmoniden entnommen werden. Ab dem 1. Oktober ist nur das Fliegenfischen erlaubt. Weitere Infos findet ihr auf der Tageskarte. Für dieses Gewässer darf als Nicht-Vereinsmitglied pro Jahr nur eine Angelkarte gelöst werden. Des weiteren wird ein Übernachtungsnachweis in der Gegend gefordert.







KARTENVERKAUF:

Waitzinger Keller,
Kulturzentrum Miesbach
Schlierseer Straße 16, 83714 Miesbach
Telefon: 08025 / 7000-0
www.waitzinger-keller.de





Weitere Fanggebiete / Angelgewässer aus Oberbayern ansehen ....


Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
ANGELGEBIETE AUS ...


Anzeige



---

Anzeige