Bitte erst registrieren. Danach ist es möglich Beiträge zu schreiben.




Aw: Kennt jemand den Satzdorfer (Rädlinger) See (bei Cham)
#7
Schaut öfter mal vorbei

1

Offline

Benutzerinformationen
Ich halte es mehr für glück,wenn man an einem See fährt,den man nicht kennt und mit boilies erfolg haben möchte.Boilies sind sehr fängige köder,jedoch bedarf es eine anfütterungszeit,vor allem bei große karpfen!Sollche meldungen dienen nur dem verkauf von boilies und werden vor allen von geschäftsinhabern
von angelsport gestreut!Falls man nur mal schnell 1-2 tg. an dem wasser ist,sind nach meiner meinung/erfahrung natürliche köder am besten(wurm-tauwurmkäfer-heuschrecken-schnecken-usw.)!Mit boilies angle ich auch sehr gern,jedoch muss man nach meiner erfahrung min.1woche anfüttern,wenn nicht länger um kapitale zu fangen,alles andere ist ein zufallsfang sowie das lottospielen! Mit natürlichen ködern kann man auch ausser den zielfisch zum erfolg kommen,was einem auch sehr große freude macht!


 
Geschrieben: 31.01.2020 12:17
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Angelzeiten für den Feldmochinger See
#6
Schaut nur mal vorbei


Offline

Benutzerinformationen
hallo,
ich wollt mal fragen wie lange mann im feldmochinger see fischen kann.


 
Geschrieben: 30.05.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Werbung
 


____________________

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns dazu und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.



Re: Kennt jemand den Satzdorfer (Rädlinger) See (bei Cham)
#5
Schaut nur mal vorbei


Offline

Benutzerinformationen
Hi Che!

Entschuldige die verspätete Antwort, ich war beruflich etwas zu sehr eingespannt die letzten Wochen.
Sollte das Thema noch Aktuell sein:

Der Gewässeraufseher, Hr. Althammer, hat vor 1-2 Jahren 80 Waller gesetzt und die müssen jetzt wieder raus *grins*
Die Karpfen im Satzdorfer See sind berühmt-berüchtigt. Wenn man der aktuellen Tageskarte mit den angehängten Foto`s von 2009 glauben darf (was man darf), dann sond da Karpfen bis zur 50-Pfund-Grenze(!) zu fangen. Allerdings empfiehlt es sich, ein Boot dabei zu haben, da durch das immense Krautvorkommen nahezu 90% aller Fische verloren gehen. Vom Boot aus habe ich vor 6 Wochen als ich das letzte mal da war allerdings alle Fische landen können.
Tja was gibt`s noch zu sagen. Wunderschöne Schleien (als ich da war fing mein Nachbar eine 6-Pfund-Schleie), kapitale Hechte und auch schöne Barsche. Von den Zandern kann ich dir leider gar nichts sagen.

Tip meinerseits: mit dem Boot rausfahren, schönen Krautfreien Platz suchen, mit Partikeln anfüttern und ein Hand voll Boilies drauf.

mfg Dux


 
____________________
-Tight lines-

Geschrieben: 27.05.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Wie gut ist der Satzdorfer (Rädlinger) See (bei Cham)
#4
Moderator


Offline

Benutzerinformationen
Hi duximperii,

so wies ausschaut, hast du schon am Rädlinger See geangelt ... rentiert sich der? Bin nächste Woche geschäftlich in Cham und dachte mir, dass ich vielleicht das eine mit dem anderen verbinde.

Für Tipps, wo und was man dort angeln kann, würde ich mich sehr freuen

schon mal vielen dank für tipps

che


 
Geschrieben: 06.05.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Re: Kennt jemand den Satzdorfer (Rädlinger) See (bei Cham)
#3
Schaut nur mal vorbei


Offline

Benutzerinformationen
Die Karten kannst du dir aber auch im Waffengeschäft Kuchenreuther in der Innenstadt von Cham holen.


 
Geschrieben: 30.04.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Werbung
 


____________________

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns dazu und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.



Satzdorfer / Rädlinger See - der Fischereibeauftragte
#2
Moderator

1

Offline

Benutzerinformationen
Hallo Tom,

ruf am besten den Fischreibeauftragten, Herrn Althammer vom Rädlinger See an. Die Adresse dazu findest du hier: http://www.fanggebiete.de/modules/news/article.php?storyid=18. Die geben gerne Auskunft darüber. Soweit ich informiert bin, soll der See sehr gut besetzt sein ...

AHAB


 
Geschrieben: 09.04.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit


Kennt jemand den Satzdorfer (Rädlinger) See (bei Cham)
#1
Schaut nur mal vorbei


Offline

Benutzerinformationen
hallo zusammen,

kann mir jemand ein paar infos zum satzdorfer see geben und vielleicht?
wir haben vor zu dritt dort vier bis fünf nächte zu bleiben um mit boilies auf karpfen zu angeln.
ich hoffe die anreise von knapp 200km lohnt sich überhaupt??
ist nachtangeln und zelten grundsätzlich erlaubt? darf man grillen und feuer machen?
wir wollen natürlich halbwegs "zusammen" sitzen, wo wäre eurer meinung nach für drei ein gütstiger platz, wo man auch etwas fängt? wo ist eurer meinung nach der beste angelplatz?
wo bekommt man die wochenkarte? ist ein boot erlaubt?
ist der see verkrautet?? benötigt man geflochtene schnüre?

ich denke das reicht erstmal...

wenn ihr auch noch eure eindrücke mitteilen würdet, wäre ich natürlich sehr froh!

für eure antworten schon mal ein dickes danke schön !!!

petri,
tom


 
Geschrieben: 09.04.2010
Erstelle PDF des Beitrags Drucke Twitter Facebook Google Plus Del.icio.us Digg Reddit







Oder willst du ein neues Thema starten, dann ... Bitte erst registrieren. Danach ist es möglich Beiträge zu schreiben.
Nicht gefunden, wo nach du gesucht hast? Einfach die Suchfunktion des Forums nutzen ...

Erweiterte Suche

Anzeige




Einloggen
Mitgliedsname:

Passwort:


Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren


Anzeige



ANGELGEBIETE AUS ...
Neue Mitglieder
---

Anzeige